Facebook Ballettstudio Sinzinger Youtube Ballettstudio Sinzinger

Ballettschule Gauting Sinzinger Ballett Sinzinger kostenlose Probestunde

Ballettschule Gauting Sinzinger Tänzerische Früherziehung

Ballettschule Gauting Sinzinger

Ballett Sinzinger kostenlose Probestunde

Ballett Sinzinger - kostenlose Probestunde

Tanzfrisuren

Zum Tanzunterricht geeignete Frisuren:

Keine offenen Haare

 

 
Grundsätzlich gilt:
  • In allen Unterrichten der Ballettschule haben offene Haare nichts verloren. Der einfache Grund: Herumfliegende Strähnen stören die Konzentration der Tänzerin und lenken die kleine Ballerina vom eigentlichen Unterrichtsgeschehen ab.
  • Perfekt geeignet für das Tanztraining sind daher "aufgeräumte" Frisuren.
  • Für kurze Haare reicht schon ein breites Haarband, das mit ein paar Haarklammern befestigt wird.
  • Der klassische Pferdeschwanz kommt bei mittellangen Haaren zum Einsatz.
  • Für richtig lange Haare empfiehlt sich eine feste Steckfrisur, am besten ein Dutt.

Der Klassiker

 

 
Geflochtener Ballett-Dutt:
  • Mit dem geflochtenem Dutt gehen Ballett-Tänzerinnen seit Jahrhunderten auf Nummer sicher. Er ist schön, robust und besonders elegant.
  • Haare ordentlich durchkämmen und mit einem schmalen Haargummi zu einem Pferdeschwanz zusammenfassen.
  • Den Pferdeschwanz in drei gleichstarke Strähnen teilen und zu einem festen Bauernzopf verflechten.
  • Den fertigen Zopf um den Haargummi herum zu einer Schnecke aufdrehen und kreisförmig mit Haarnadeln von außen nach innen fixieren.

Die schnelle Lösung

 

 
Gezwirbelter Ballett-Dutt:
  • Wenn wenig Zeit ist, kann man das Flechten der Haare zu einem Zopf weglassen – allerdings sollte der Dutt dann besonders gut fixiert werden.
  • Haare kämmen und zum Pferdeschwanz zusammenfassen, anschließend mit einem dünnen Haargummi fixieren.
  • Den Pferdeschwanz im Uhrzeigersinn der Länge nach zu einer Spirale zwirbeln und schließlich zu einer Schnecke zusammendrehen.
  • Haarnetz über den Dutt legen und anschließend mit ausreichend Haarnadeln sternförmig fixieren.

Der "gepimpte" Dutt

 

 
Super für den Unterricht:
  • Wie gewohnt die Haare zunächst kämmen und zum Pferdeschwanz zusammenfassen.
  • Danach mit einem dünnen Haargummi fixieren.
  • Dutt-Ring aus Schaumstoff über den Pferdeschwanz stülpen und bis zum Ansatz schieben.
  • Die Haare über den Dutt-Ring legen, mit einem Haarnetz fixieren und mithilfe von kreisförmig nach innen gesteckten V-Haarnadeln unterhalb des Haargummis fixieren.

Ballettstudio Sinzinger

Schule für künstlerischen Tanz